The Cork Project

The Cork Project wird durch Nomacorc und Spec’s Wine, Spirits & Finer Foods in Texas betrieben und ist ein regionales Recyclingprogramm, in dessen Rahmen Verbraucher die gebrauchten Weinverschlüsse in jedem Spec’s Einzelhandelsgeschäft in ganz Texas zurückgeben können. Durch die Unterstützung unseres lokalen Recyclingpartners WidgetCo in Houston, Texas, werden die gebrauchten Verschlüsse anschließend recycelt und in andere Produkte aufgewertet. Sämtliche durch den Verkauf dieser Materialien und Produkte erzielten Gewinne werden an lokale Wohltätigkeitsorganisationen gespendet.

Vor Kurzem, konnte The Cork Project eine Menge gebrauchter Weinverschlüsse sammeln, die für eine 10.000 $-Spende an die CHRISTUS Stehlin Foundation ausreichte, ein weltweit führendes Krebsforschungsunternehmen mit Sitz in Houston, Texas. Hier klicken, um mehr darüber zu erfahren >>

1 Bouchon: 1 Sourire

In Frankreich ist Nomacorc eine Partnerschaft mit dem Verein „1 Bouchon: 1 Sourire“ eingegangen. Eine Organisation, die gebrauchte Kunststoffkappen, Verschlüsse und Korken sammelt und sie in regenerierte Konsumgüter aufwertet, wie beispielsweise Kindersitze für das Auto. Durch den Vertrieb dieser neuen Produkte kann die Organisation zahlreiche Partnerinitiativen finanziell unterstützen, die sich für behinderte Menschen in ganz Frankreich einsetzen.

Total Wine & More and AtWork! – Washington, U.S.A

TotalWine_AtWorkIm Staat Washington hat Nomacorc gemeinsam mit Total Wine & More sowie AtWort! daran gearbeitet, den Korkensammelprozess zu straffen. AtWork! hat seinen Sitz etwas außerhalb von Seattle und stellt einen sehr innovativen und unterstützenden Kanal zwischen behinderten Erwachsenen und etablierten Arbeitgebern dar, so dass für die AtWork!-Teilnehmer speziell angepasste Jobs entstehen. Nachdem die Verschlüsse in den Total Wine Geschäften in ganz Washington gesammelt wurden, werden sie zu AtWork! geschickt, wo die Angestellten Natur- und Kunststoffkorken voneinander trennen, die dann jeweils zu den verschiedenen Recycling-Betrieben geschickt werden. Alle Erträge aus dem Verkauf der gebrauchten Stopfen werden erneut dem AtWork!-Programm gespendet.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen zu Recycling-Programmen in Ihrer Gegend benötigen >>